Brockmann & Büchner

In der Schule fing alles an – und das ist mittlerweile über 25 Jahre her. Unsere Gründer Sascha Büchner und Marc Brockmann, beide auf dem Gymnasium, lernten sich kennen, feierten gemeinsam und verbrachten Zeit zusammen. Aus gegenseitiger Sympathie entwickelt sich eine bis heute andauernde Männerfreundschaft.

Für ihr Studium gingen sie getrennte Wege, der eine studierte Sozialökonomie, der andere BWL – beide arbeiteten parallel in Beratungsprojekten, der eine bei einer mittelständischen Unternehmensberatung, der andere bei PricewaterhouseCoopers.

Immer wieder treffen sich die beiden, diskutieren aktuelle Themen, Marc wird Pate der Zwillinge von Sascha. 2010 dann, nach vielen Gesprächen, die Gründung des gemeinsamen Beratungsunternehmens. Und die Entscheidung, parallel weitere Geschäftsmodelle zu entwicklen und in die Tat umzusetzen. Ein Beispiel: Ein Importunternehmen für amerikanische Süßwaren und Softdrinks, das bis heute existiert.

In der Schule fing alles an – und das ist mittlerweile über 25 Jahre her. Unsere Gründer Sascha Büchner und Marc Brockmann, beide auf dem Gymnasium, lernten sich kennen, feierten gemeinsam und verbrachten Zeit zusammen. Aus gegenseitiger Sympathie entwickelt sich eine bis heute andauernde Männerfreundschaft.

Für ihr Studium gingen sie getrennte Wege, der eine studierte Sozialökonomie, der andere BWL – beide arbeiteten parallel in Beratungsprojekten, der eine bei einer mittelständischen Unternehmensberatung, der andere bei PricewaterhouseCoopers.

Immer wieder treffen sich die beiden, diskutieren aktuelle Themen, Marc wird Pate der Zwillinge von Sascha. 2010 dann, nach vielen Gesprächen, die Gründung des gemeinsamen Beratungsunternehmens. Und die Entscheidung, parallel weitere Geschäftsmodelle zu entwicklen und in die Tat umzusetzen. Ein Beispiel: Ein Importunternehmen für amerikanische Süßwaren und Softdrinks, das bis heute existiert.

Wichtiger aber, der unternehmerische Anspruch in Projekten: Wir betrachten jedes Projekt als eine Unternehmung, für die wir die volle Verantwortung tragen, vom Aufsatz bis zum letzten Detail. Wo möglich, z. B. in Innovationsprojekten, beteiligen wir uns auch an Projektgesellschaften und werden so Teil des gemeinsamen Erfolgs. Auch erfolgsabhängige Vergütungen können dabei gemeinsam umgesetzt werden.

Wichtiger aber, der unternehmerische Anspruch in Projekten: Wir betrachten jedes Projekt als eine Unternehmung, für die wir die volle Verantwortung tragen, vom Aufsatz bis zum letzten Detail. Wo möglich, z. B. in Innovationsprojekten, beteiligen wir uns auch an Projektgesellschaften und werden so Teil des gemeinsamen Erfolgs. Auch erfolgsabhängige Vergütungen können dabei gemeinsam umgesetzt werden.

Dr. Thorsten Alxneit ist ein Weggefährte von Marc Brockmann bei PricewaterhouseCoopers. Nach vielen Jahren der Zusammenarbeit arbeitet er seit 2017 als Partner bei uns. Seine Arbeitsschwerpunkte sind: Entwicklung und Einführung von Simulationtools, Einführung von Steuerungs- und Monitoringsystemen, Nachhaltigkeitsreporting und die Umsetzung von Big Data Ansätzen zur Optimierung der Geschäftsprozesse.

Dr. Thorsten Alxneit ist ein Weggefährte von Marc Brockmann bei PricewaterhouseCoopers. Nach vielen Jahren der Zusammenarbeit arbeitet er seit 2017 als Partner bei uns. Seine Arbeitsschwerpunkte sind: Entwicklung und Einführung von Simulationtools, Einführung von Steuerungs- und Monitoringsystemen, Nachhaltigkeitsreporting und die Umsetzung von Big Data Ansätzen zur Optimierung der Geschäftsprozesse.

Zu den weiteren Partnern